Sedanstraße 54, 59227 Ahlen
02382 91162-0
info@sekundarschule-ahlen.de

Mensa

Created with Sketch.

Im Sommer 2010 hat unsere Mensa ihren Betrieb aufgenommen.

Die Organisation, Anlieferung und Vorbereitung der Speisen erfolgt durch die Stadthalle Ahlen in enger Zusammenarbeit mit den drei Küchenangestellten der Mensa der Sekundarschule.

Dabei legen wir viel Wert auf ein kindgerechtes und leckeres Essen, angelehnt an die Qualitätsstandards für Schulverpflegung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.
Ein ausgewogenes, gesundes Mittagessen trägt sehr zur gesunden körperlichen und geistigen Entwicklung der Schüler bei. Aus diesem Grund versuchen wir, die Schülerinnen und Schüler an gesunde Essgewohnheiten heranzuführen.

Wir nehmen Rücksicht auf religiöse Essgewohnheiten und Allergien.

Um die Schülerinnen und Schüler auch an die Essgewohnheiten anderer Kulturen heranzuführen, werden mindestens viermal im Jahr spezielle Länderwochen durchgeführt. Diese erfreuen sich bei den Kindern besonderer Beliebtheit.

In unserer Mensa gibt es verschiedene Stationen:

  • Wasserspender: Das Wasser steht in der Mensa jederzeit zur freien Verfügung.
  • Salatbar: Mindestens drei Salatsorten stehen je nach Saison wechselnd zur Verfügung. Dazu werden mindestens zwei Dressings angeboten. Die Kinder können sich so oft sie wollen an der Salatbar bedienen.
  • Zwei Tagesgerichte stehen zur Auswahl. Die Schüler entscheiden sich in der Mensa für ein Gericht. Dabei ist die Fleischportion pro Schüler festgelegt. Gemüsemengen und Beilagen können je nach Appetit dazu gewählt werden. Gemüse und Beilagen können jederzeit nachgeholt werden. Dafür kommt der Schüler mit seinem gebrauchten Teller zurück zur Ausgabestation.
  • Nachspeise: Täglich gibt es ein Dessert oder frisches Obst. Für jedes Kind steht eine Portion zur Verfügung.
  • Bei besonders beliebten Gerichten erfolgt die Ausgabekontrolle durch einen Chip, den der Schüler am Eingang bekommt.

Der Speiseplan kann auf der Homepage unserer Schule angeschaut werden. Dort sehen Sie immer wieder klein gedruckte Ziffern. Was dahinter steckt, lesen Sie hier.

Die Mensa ist am Montag, Mittwoch und Donnerstag in der Zeit von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet. Der letzte Einlass für die Schüler/innen der Klassen 5-7 ist um 13.10 Uhr.

Die Speiseausgabe erfolgt bis 13.15 Uhr. Um 13.20 Uhr müssen alle Schüler der 5.-7. Klassen die Mensa verlassen. Ab 13.20 Uhr haben die Schüler der Klassen 8-10 ihre Mittagspause.

Der Einlass erfolgt nur mit dem neuen Mensa-Schülerausweis oder mit einer Tageskarte.

Die Mensa darf nur einmal am Tag betreten werden. Ein Verlassen der Mensa zum Besuch der WC Anlagen ist nicht möglich. Hat ein Schüler den Ausweis verloren, so muss er sich umgehend im Sekretariat melden, damit die Karte gesperrt werden kann. Ein Ersatzausweis kann zum Preis von 4,00 € erworben werden.

Alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer der Schule können die Mensa nutzen. Der Einlass erfolgt nur mit dem Schülerausweis, der auf der Rückseite einen Barcode hat, oder mit einer Tageskarte. Am Mensaeingang gibt es ein Lesegerät, mit dem der Mensadienst den Barcode kontrolliert.

Ein Monats-Abo kostet 33,50 Euro. Die An- und Abmeldungen müssen spätestens bis zum 15. des Vormonats im Sekretariat eingegangen sein.

Tageskarten sind in der ersten großen Pause zum Preis von 3,70 € am Schülerkiosk der SV erhältlich.

Das Jobcenter Ahlen unterstützt finanziell bedürftige Familien bei der Mittagsverpflegung.

Das Anmeldeformular für das Mittagessen können Sie im Sekretariat bekommen oder auf unserer Homepage herunterladen und dann ausgefüllt im Schulsekretariat abgeben. Sie finden das Formular im Downloadbereich.

Schülerinnen und Schüler übernehmen Verantwortung

Ein ganz wichtiger Punkt in unserem Mensakonzept ist unser Mensadienst.

Jeder Schüler und jede Schülerin  unseres gebundenen Ganztages übernimmt für drei Tage im Jahr den Mensadienst in der Mensa.

Erst erfolgt eine Einweisung in Hygiene und Sauberkeit, dann sorgt der Mensadienst für Sauberkeit und Ordnung. Die Schüler übernehmen die Einlasskontrolle, helfen an der Salatbar, sorgen für die Reinigung der Tische, die Rückgabe der Teller und beginnen mit dem Spüldienst. So lernen sie die andere Seite der Mensa kennen und erweitern ihre sozialen Kompetenzen. Die 10 bis 15  Mensahelfer essen schon um 12.15 Uhr in der Mensa. Dann stehen sie mit ihren gelben Mensa T-Shirts gut sichtbar an ihren Stationen.

Bei Problemen stehen eine Lehreraufsicht zur Verfügung.

Unsere Sekretärin Frau Grabowski ist deine/Ihre Ansprechpartnerin:

Montag – Donnerstag
9.00 – 13.30 Uhr