Sedanstraße 54, 59227 Ahlen
02382 91162-0
info@sekundarschule-ahlen.de

Lernstunden

Created with Sketch.

Was ist eine Lernstunde?

Seit Alters her machen Schülerinnen und Schüler Hausaufgaben. Das ist auch sinnvoll und notwendig, da sonst der gelernte Stoff nicht in den Köpfen hängen bleibt.

Unsere Schülerinnen und Schüler bleiben an drei Nachmittagen in der Schule. Deshalb muss dieses Lernen, Wiederholen, Klären und Vertiefen in der Schule stattfinden. Dazu ist die Lernstunde vorgesehen. Die Lehrerinnen und Lehrer geben für diese Stunde Aufgaben auf, und es kann durchaus sein, dass verschiedene Schüler unterschiedliche Aufgaben zu erledigen haben: Manchmal muss der eine mehr für Mathe und die andere mehr für Englisch üben.

Die Fachlehrer geben Hinweise, damit unsere Schülerinnen und Schüler allmählich lernen, selber zu wissen, worauf es beim Lernen ankommt.

Ablauf einer Lernstunde

  • 2 Minuten Vorbereitung – Materialien werden aus den Fächern geholt und auf den Tisch gelegt.

  • 5 Minuten Tuschelphase – Die Schüler/innen dürfen mit ihren Nachbarn leise sprechen und sich gegenseitig helfen.

  • 30 Minuten Stillarbeit – Jede Schülerin und jeder Schüler arbeitet still für sich.

  • 5 Minuten Tuschelphase – Die Schüler/innen dürfen mit ihren Nachbarn leise sprechen und zum Beispiel Ergebnisse vergleichen.

  • 3 Minuten Aufräumen – Alles, was nicht mehr benötigt wird, kommt zurück ins Fach.