Kirche & Moschee: Reli-Rallye der Klasse 6b

Dass Religion auch Spaß machen kann, bewies die Reli-Rallye der Klasse 6b, welche am 29.10.2019 stattfand. Die Klasse 6b puzzelte zunächst im Klassenraum verschiedene Symbole der Weltreligionen zusammen und besuchte dann die „Yunus Emre“-Moschee sowie die Jugendkirche in Hamm.

„Die Reli-Rallye findet bewusst in der Klasse 6 statt um eine erste Begegnung mit der jeweils anderen Konfessionen zu ermöglichen, damit Berührungsängste gar nicht erst entstehen“, so die Schulsozialarbeiterin Jenny Odenbreit, die diesen Tag mithilfe des Evangelischen Kirchenkreises Hamm organisierte.

Den Schülern gefiel es sichtlich in Kleingruppen die verschiedenen Wissens- und Glaubensfragen zu den Konfessionen Christentum und Islam zu beantworten, wobei sie jeweils die Experten ihrer eigenen Religion sein konnten. Zudem erkundeten die Schülerinnen und Schüler beide Gotteshäuser sehr selbstständig und stellten viele Fragen an den Iman bzw. die Pfarrerin.

Besonders beeindruckend war für die Schülerinnen und Schüler, dass man in der Moschee gemütlich auf dem Teppich unter dem wunderschönen Kronleuchter liegen durfte sowie in der Kirche das Bemalen der Kirchenfenster. Höhepunkt war dann das gemeinsame Döner-Mahl in der Jugendkirche.